Die private Cloud für den eigenen Server

In Datenschutzkreisen genießt die Cloud einen zweifelhaften Ruf. Bei vielen Cloud-Diensten weiß der Nutzer nicht, an welchen Orten seine Daten physisch verarbeitet werden, wer Zugriff auf sie hat und ob er sie jemals wieder löschen kann.

Trotzdem werden Cloudsysteme häufig genutzt, weil es einfach sehr praktisch ist, seine Fotos oder andere Dateien an zentraler Stelle zu synchronisieren. So kann man von jedem Ort der Welt mit Internetverbindung mit Hilfe des Smartphones oder Laptops auf den aktuellen Stand der Daten zugreifen und verfügt gleichzeitig über ein Backup für seine Mobilgeräte.

Wer seine Daten auch keinem selbstgewählten Webhoster anvertrauen möchte, kann Owncloud auch auf einem eigenen Server einrichten. Das klingt zunächst aufwändiger und teurer als es tatsächlich ist.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?

Gerne beraten und unterstützen wir Sie, bei der Installation sowie Konfiguration Ihres eigenen Cloud-Server.

Zurück